Glasierte Bananenmuffins

Zutaten

Für 18 Muffins

Teig 280g Mehl
1 Tl Natron
1 Tl Backpulver
3 reife Bananen
110g Butter
2 frische Eier
210g Zucker
2 EL Milch
1 Pkg. Bourbon-Vanillezucker
Aufstrich 110g zimmerwarmer Frischkäse (Doppelrahmstufe)
50g weiche Butter
1 Pkg. Vanillezucker
190g Puderzucker

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C (Umluft 150°C, Gas Stufe 2-3) vorheizen. Die 12 Vertiefungen eines Muffinbleches ausfetten oder mit Papierförmchen auslegen.

Mehl in eine Schüssel sieben, Natron und Backpulver dazugeben und alles miteinander vermischen.

Die Bananen schälen, gut zerdrücken und in eine große Schüssel geben. Die Butter zerlassen, Eier, Zucker, Milch und Vanillezucker hinzufügen und alles gründlich verrühren.

Die Mehlmischung nach und nach dazugeben und das Ganze so lange verrühren, bis das Mehl ganz untergearbeitet und eine glatter Teig entstanden ist. Den Teig gleichmäßig auf die Muffinformen verteilen, die Muffins im Ofen auf der mittleren Schiene in 18-20 Minuten goldbraun backen und abkühlen lassen.

Inzwischen für den Aufstrich den Frischkäse mit der Butter und dem Vanillezucker verrühren. Den Puderzucker dazu sieben und gründlich unterrühren. Die abgekühlten Muffins mit dem Aufstrich bestreichen und servieren.